Katharina Schwarz, Nichtsein, 2017.